Skip to content

Heiße Milch

Einst fragte Rukmini Krishna, ob Er Radha liebe. Krishna bejahte. Rukmini verlangte: ‚Ich möchte diese Radha sehen, die meinen Gatten so verzaubert, dass Er sie nicht vergessen kann. Krishna sprach: ‚Eines Tages werde Ich sie mitbringen, dann kannst du sie sehen.‘ Krishna lud sie tatsächlich nach Dwaraka ein, sie kam und blieb eine Zeit.

Als es Nacht wurde sprach Krishna zu Rukmini: ‚Radha liebt Milch, bitte bringe ihr einen Becher bevor sie einschläft.‘ Rukmini bereitete Milch und brachte sie Radha. Radha nahm die Milch und trank sie. Rukmini nahm den leeren Becher, stellte ihn in die Küche und ging zu Krishna. Sie pflegte Krishnas Füße am Abend zu massieren. An jenem Abend stellte sie fest, dass Seine Füße voller Blasen waren.

Rukmini fragte Ihn: ‚Was ist mit Deinen Füßen geschehen?‘ Krishna antwortete: ‚Es scheint, du hast Radha sehr heiße Milch gebracht. Als sie sie trank verbrannten meine Füße.‘ Rukmini konnte den Zusammenhang zwischen Radhas Milch und Krishnas Blasen nicht verstehen. Sie fragte Krishna und Er erklärte ihr: ‚Rukmini, Meine Füße weilen in Radhas Herzen, die heiße Milch verbrannte sie.‘

Rukmini war über diese Erklärung sehr überrascht, jedoch tief beeindruckt von Radhas Liebe zu Krishna.

 

Aus dem Englischen übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Sushma Gupta, Toronto.