Skip to content

Valmiki – Biographie, Ramayana und Yoga Vasishtha

Neben dem Mahabharata, das Sie auf meiner Mythenseite finden, ist das Ramayana das zweite große Epos. Vishnu inkarnierte hier als Rama. Der Verfasser ist Valmiki. Unzählig sind die Variationen des Ramayanas.

Das Samkshepa Ramayana ist eine Kurzfassung. Valmiki sucht nach einem Helden für sein Werk. Er befragt den Weisen Narada, dieser empfiehlt, über Rama zu schreiben.

Lesen Sie über den Fluch, dem Dasharatha unterworfen war. Rameshvaram ist der Ort an der Südostküste Indiens, von dem aus Rama und sein Gefolge nach Lanka übersetzten, um den Dämon Ravana zu besiegen. Zeugnisse  des Geschehens auf Sri Lanka.

Ravana ist sicher einer der schillernsten Dämonen der indischen Mythenwelt. Auf meiner Mythenseite lesen Sie unter ‚Götter und Dämonen‘ über ihn.

Yoga Vasishtha ist ein Weisheitstext, der erzählt, wie der junge Rama durch die Ausführungen des Weisen Vasishtha zu höchster Erkenntnis gelangte. Zweiundzwanzig Tage fragte Rama, Vasishtha antwortete, indem er Geschichten erzählte.

Buch I – Über die Losgelöstheit – Vairagya Khanda
Buch II – Über den nach Befreiung Strebenden – Mumukshu Khanda
Buch III – Über die Schöpfung – Utpatti Khanda
Buch IV – Über die Existenz – Sthiti Khanda
Buch V – Über die Ablösung – Upasama Khanda
Buch VI – Befreiung – Nirvana Khanda Purvadha; Schatzkammer – Uttaradha Bhaga

Ich werde die Bücher nach und nach einstellen.